„Nur Studium” oder „Nur Schaufel“ – das war gestern!“

FAZ: „Ein Drittel der Studenten bricht das Studium ab“
Spiegel Online: „Fachkräftemangel bremst die deutsche Wirtschaft“

Mit einer Ausbildung bei beton & rohrbau machst Du in zwei bis drei Jahren eine gefragte Fachkraft aus Dir. Und nach einigen Jahren Berufspraxis und speziellen Fortbildungslehrgängen kannst Du zum Beispiel Vorarbeiter (m/w/d), Werkpolier (m/w/d) oder Geprüfter Polier (m/w/d) werden.
Liegt Dir also Praxis mehr als die Theorie und magst Du das Arbeiten im Freien? Möchtest Du „Köpfchen“ und „Gestalten mit den eigenen Händen“ optimal zum Einsatz bringen?
Dann bewirb Dich jetzt für einen Ausbildungsstart noch in diesem Jahr.

Tiefbaufacharbeiter (m/w/d)

Als Tiefbaufacharbeiter (m/w/d) führst Du je nach Ausbildungsschwerpunkt Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbauarbeiten aus. Du stellst Baugruben, Gräben sowie Verkehrswege und Verkehrsflächen her, montierst Ver- und Entsorgungssysteme aus verschiedenen Materialien nach neuestem Stand der Technik. Du kannst bei uns mit einem weiteren Ausbildungsjahr Deine Ausbildung mit Schwerpunkt „Rohrleitungsbauer“ oder „Kanalbauer“ ergänzen.

Zum Stellenangebot

Kanalbauer (m/w/d)

Als Kanalbauer (m/w/d) verlegst Du Rohre aus Beton, Steinzeug, Kunststoff und Metall. Du baust Abwassersysteme und -leitungen vom kleinen Hausanschluss bis hin zu großen Abwassersammlern.
Dazu hebst Du Schächte und Gräben aus und sicherst sie z.B. mit Kanaldielen oder Spundwandprofielen. Du verlegst die Rohre und überprüfst deren Dichtigkeit, damit kein Abwasser ins Grundwasser sickern kann.

Zum Stellenangebot

Rohrleitungsbauer (m/w/d)

Als Rohrleitungsbauer (m/w/d) wirst Du auf unseren verschiedenen Baustellen eingesetzt. Dort verlegst und montierst Du Druckleitungen oder stellst Rohrleitungssysteme für Wasser, Gas, Öl oder Fernwärme her und wartest sie.  
Deine Aufgabe ist, die Rohrteile in der Baugrube zu einer belastbaren und dichten Leitung zu verbinden, die auch hohem Druck standhält.
 

Zum Stellenangebot

Baugeräteführer (m/w/d)

Als Baugeräteführer (m/w/d) wirst Du auf allen Baustellen eingesetzt. Du bist auch für die Wartung und Pflege der Baugeräte verantwortlich, musst also auch kleinere Reparaturen durchführen können und bei Bedarf in der Lage sein, Baumaschinen umzurüsten. Auf der Baustelle führst und bedienst Du die Baumaschinen, z.B. führst Du Erdbewegungsarbeiten mit Baggern durch, transportierst Bauteile mit Kränen oder bedienst Geräte für den Straßenbau.
 

Zum Stellenangebot

Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)

Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d) kommen überall zum Einsatz, wo an Bauwerke besonders hohe Anforderungen gestellt werden. Das gilt für Hochbauten, aber ebenso für die Herstellung sonstiger Bauwerke.
Du stellst im Tief- und Ingenieurbau Schalungen und Bewehrungen für Ortbetonbauteile her. Dabei verarbeitest Du Stahl und Beton, montierst Bauteile und hältst sie auch instand.

Zum Stellenangebot

bürokaufmann

Industriekaufmann (m/w/d)

Im Berufsbild Industriekaufmann kaufst du Waren ein und verwaltest die Warenbestände, ermittelst Kosten für Aufträge und Projekte und überwachst Produktionsprozesse. Daneben bist du als Industriekaufmann (m/w/d) auch im Bereich Marketing und Absatz tätig, nimmst Aufträge entgegen, führst Verkaufsverhandlungen, erstellst Rechnungen und planst Marketing- und Werbemaßnahmen.

 

Zum Stellenangebot